Mit den richtig zusammengestellten Bekleidungslagen können Sie beruhigt in den Skitag starten. Das gute, alte Skiunterhemd aus Baumwolle ist Geschichte.
Funktionsmaterialien haben sich durchgesetzt und bieten für jeden Anspruch eine Lösung.Technische Textilfasern wärmen,
speichern Feuchtigkeit, sind formstabil und ganz, ganz wichtig - Geruchsprobleme gehören der Vergangenheit an! Je nach persönlichem
Kälteempfinden bieten wir die erste Lage in unterschiedlichen Isolierschichten an.
Der Bereich Second Layer eröffnet eine Vielzahl von Möglichkeiten, je nachdem, welche Wahl im Bereich First Layer getroffen wurde.
Zur Auswahl stehen funktionelle Skirollis in einer dünneren Ausführung, etwas mehr isolierte Fleecelayer oder einer superwarme
Primaloft/Daunenunterziehjacke. Entscheidend ist, welche Art Jacke Sie als letzte Schicht dieses 3-Lagensystems
wählen. Je nach Außentemperatur können First Layer und Second Layer der letzten Schicht angepasst werden.
Der Second Layer hält angenehm warm, ohne zu überhitzen und transportiert Feuchtigkeit rasch nach außen. Er ist die ideale Schicht
an kühlen Tagen und schränkt dank der elastischen Konstruktion die Bewegungsfreiheit nicht ein. Die Funktionsshirts sind vielseitig verwendbar
und machen auch beim Mountainbiken, Laufen oder als zusätzliche Schicht bei einem Winterspaziergang eine gute Figur.